Drucken

Energiedorf Hemmingen

Geschrieben von naturenergie-glemstal.de.

energiedorf hemmingenKurz und bündig

15.000.000 kWh Strom pro Jahr
Durch die beiden Biogasanlagen Haldenhof und Huber werden rund 9.000.000 kWh und durch das Biomethan-BHKW nochmals rund 6.000.000 kWh Strom erzeugt. Insgesamt entspricht dies dem jährlichen Strombedarf von 3.750 Vier-Personen-Haushalten.

20.000.000 kWh Wärme pro Jahr
Insgesamt werden rund 2.200.000 Liter Heizöläquivalent durch nachwachsende, regionale und CO2 neutrale Energie ersetzt.

Versorgungssicherheit
Die breite Palette an Energieerzeugungsanlagen und Brennstoffen erhöht die Sicherheit für die Kunden.

Drucken

Meilenstein im Ausbau des Hemminger Nahwärmenetzes erreicht

Geschrieben von naturenergie-glemstal.de.

Energie von hier! Hemmingen
Zum Jahreswechsel 2014/2015 wurde ein Meilenstein im Ausbau des Hemminger Nahwärmenetzes erreicht:

Die allermeisten Hemminger Geschosswohngebäude im Bereich Schlossgut, Bahnhofstraße, Schauchert und nun auch die kommunalen Liegenschaften wie Schulen, Sporthallen und Rathaus sowie die ev. Kirche und etliche Gewerbe- und Privatwohngebäude sind jetzt das Nahwärmebetz der Naturenergie Glemstal angeschlossen.

Wärme aus Biogas, Biomethan, Holz und Holzpellets sorgt für ein hohes Maß an Versorgungssicherheit, regionale Wertschöpfung, CO2 neutrale und nachwachsende Energie und nicht zuletzt für günstige Preise.