Drucken

Zertifikat für die Gemeinde Schwieberdingen

Geschrieben von Gemeinde Schwieberdingen.

Zertifikat für die Gemeinde SchwieberdingenAuf dem Haldenhof in Hemmingen versorgt die Naturenergie Glemstal Biogas GmbH & Co. KG mit einer Biogasanlage Schwieberdingens Schul- und Sportzentrum, die Kindertagesstätte, das Rathaus und das Bürgerhaus mit Wärme.

Die Biogasanlage auf dem Haldenhof besteht aus Fermenter, Gärrestbehälter, Technikgebäude zur Unterbringung des Blockheizkraftwerks, Annahmebunker und Siloanlage. Der Haldenhof stellt dasGrundstück zurVerfügung, organisiert den Betrieb der Anlage und liefert einen Teil der Rohstoffe. Am Standort wird ein moderner Stall mit 200 Rindern bewirtschaftet. Über ein neu verlegtes Wärmenetz versorgt die Heizzentrale mit Gaskesselanlage die kommunalen Einrichtungen im Gebiet Herrenwiesen sowie das Rathaus und das Bürgerhaus mit Wärme. Das Blockheizkraftwerk weist eine elektrische Leistung von 625 kW und eine thermische Leistung von 700 kW auf. Der erzeugte Strom wird ins Netz der Energie Baden-Württemberg eingespeist und entsprechend dem Erneuerbare-Energien-Gesetz vergütet.

Drucken

Stellungnahme des Fachverbandes Biogas e.V. zum Hintergrundpapier des NABU Landesverbandes Schleswig-Holstein „Agrargasanlagen und Maisanbau – Eine kritische Umweltbilanz" (von Fritz Heydemann)

Geschrieben von Fachverband Biogas e. V. (FvB).

Mit dem vorliegenden Papier nimmt der Fachverband Biogas e. V. (FvB) Stellung zum Hintergrundpapier „Agrargasanlagen und Maisanbau - Eine kritische Umweltbilanz" des NABU Landesverbandes Schleswig-Holstein (SH) und leistet damit einen Beitrag zur Versachlichung der Debatte. Im Folgenden werden die im NABU-Papier aufgeführten Aspekte einer differenzierten Betrachtung unterzogen und problematisiert. Gerne steht der FvB auch für einen weiteren fachlichen Austausch zur Verfügung. Bis Ende 2011 werden rund 7.000 Biogasanlagen ca. 18 Milliarden Kilowattstunden (18 TWh) erneuerbaren Strom und ebenso viel erneuerbare Wärme produzieren. Die Strommenge reicht aus, um damit unabhängig von Kohle, Erdgas, Erdöl oder Uran rund 13 Prozent der 40 Millionen (Mio.) privaten Haushalte in Deutschland zuverlässig zu versorgen. Aufgrund seiner guten Speicherbarkeit kommt Biogas im künftigen Energiemix eine wichtige Ausgleichsfunktion in Bezug auf die fluktuierende Stromerzeugung aus Windkraft- und Photovoltaikanlagen zu.

Fachverband Biogas, vollständige Stellungnahme als PDF-Datei

NABU Agrargasanlagen und Maisanbau – Eine kritische Umweltbilanz