Drucken

Netzausbau der Nahwärmeversorgung »Hemmingen Nord«

Geschrieben von naturenergie-glemstal.de.

Versorgungsgebiet und LeitungsnetzVersorgungsgebiet der Naturenergie Glemstal in HemmingenAktuell werden ca. 950 Wohnungen und verschiedene Firmen mit umweltfreundlicher Wärme über das Nahwärmenetz der Naturenergie Glemstal versorgt. Die Brennstoffversorgung mit Holzhackschnitzel und Holzpellets wird regional, durch die Hofgut Mauer Humus und Bioenergie GmbH, Korntal-Münchingen sichergestellt.

Im Januar 2012 wurde die Erweiterung des Versorgungsnetzes abgeschlossen. Die Konzeption, Planung und Bauleitung erfolgte durch das IBS, Ingenieurbüro Schuler GmbH, Bietigheim-Bissingen.

Das Nahwärmenetz wurde um die folgenden Wärmeabnehmer erweitert:

  • Wohnpark Schlossgut II (314 Wohnungen)
  • Sichelhäusser Saarstraße (56 Wohnungen)
  • Sichelhäusser Hirschstraße (49 Wohnungen)
  • Ärztehaus
  • Erweiterungsbau der Helukabel GmbH

EmissionsbilanzEmissionsbilanzLageplan und WärmebedarfLageplan und Wärmebedarf


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok